Liebe Mengele-Besitzer, -Fahrer und -Fans!

 

Bedingt durch die inzwischen sehr lückenhafte Ersatzteilversorgung unserer mittlerweile durchaus betagten Maschinen gestaltet es sich bisweilen relativ schwierig, die Einsatzsicherheit unserer Maschinen dauerhaft und zuverlässig zu gewährleisten.

Der gesetzlich vorgeschriebene Mindestzeitraum von zehn Jahren, in denen die Ersatzteilversorgung für eine Maschine sichergestellt sein muß, ist inzwischen auch für die jüngsten Baujahre überschritten.

Ziel dieser Seite ist es, die durch den oben beschriebenen Sachverhalt entstandene Versorgungslücke soweit wie möglich auszugleichen.

Unser Bestand an neuen Qualitätsersatz- und Verschleißteilen beinhaltet alles, was Sie für eine höchste Einsatzsicherheit benötigen.

Aber auch viele Gebrauchtteile aus Brand-, Motor-, oder sonstigen Schäden sind verfügbar.

Ein gewisses Problem ergibt sich aus der inzwischen zahlreichen Verrentung der ehemaligen Konstrukteure und vor allem der Monteure, wodurch ein enormer Wissens- und Erfahrungsschatz verloren geht.

Durch die Rubrik "Tipps und Tricks" soll dieser Verlust soweit wie möglich aufgefangen werden. Viele Hinweise sind auch für sämtliche anderen Häckslerhersteller anwendbar, dies gilt z. B. für die seitlichen Räumleisten an der Messertrommel oder das abschleifen des Messerrückens für eine bessere Schnittqualität.

Wenn also auch Sie einen besonderen Kniff kennen oder einen speziellen Umbau getätigt haben, lassen Sie uns gerne eine Beschreibung und Fotos zu kommen, die dann mit Ihrem Einverständnis auf dieser Seite für Alle zugänglich gemacht werden können.

Auch schöne Fotos von Ihren Maschinen für die Rubrik "Bilder" sind jederzeit willkommen.

In der Rubrik "Gebrauchtteile" erhalten Sie auszugsweise einen Überblick über gebrauchte Einzelteile und auch komplette Baugruppen, die zum Ausschlachten aufgrund Ihres Erhaltungszustandes noch zu schade sind.

Dies können zum Beispiel komplette Getriebe, Häckselaggragete und Dieselmotoren sein, aber auch gebrauchte Einzelteile wie Quetschwalzen, Auswurftürme oder auch Karosserieteile.

Ersatzteile für Häcksler von weiteren Fabrikaten wie z. B. John Deere, Krone, New Holland oder Claas, können wir ebenfalls anbieten.

Hierbei handelt es sich in erster Linie um typische Verschleißteile, wie z. B. Messer, Gegenschneiden, Trommelböden, Kraftbänder  oder Quetschwalzen.

Um künftig auch für diese Fabrikate Gebrauchtteile anbieten zu können, sind wir auch am Ankauf von Brandmaschinen interessiert!

 

Viel Vergnügen auf dieser Seite und eine störungsfreie Ernte wünschen Ihnen

 

H. Steinberger & Söhne

 

Letzte Aktualisierung: 28.01.2023